Gratulation: G. Birkmann ist neuer Stadtmeisterschaft von Zirndorf :  

(anklicken)
   
 

G. Birkmann lies nichts mehr anbrennen und gewann die Stadtmeisterschaft! Nicht gerade als Hauptfavorit gehandelt, brachte er eine Superleistung und musste nur zwei remis abgeben. Der DWZ-Beste H. Seibold kam mit einem halben Zähler nur auf den zweiten Rang. Der dritte Platz ging (zum wievielten Male??) an Gastspieler C. Lange. 

 

 
 

In der vorletzten Runde wurden die Weichen gestellt: Th. Bildt hat nichts mehr mit der Titelvergabe zu tun, H. Seibold kann nur auf einen Ausrutscher des alleinigen Spitzenreiters G. Birkmann hoffen.

 

 
 

In der 5. Runde trennten sich die führenden Spieler  remis, so dass sich niemand vom Feld absetzen konnte. Beste Chancen hat jetzt G. Birkmann, der schon fast alle "starken" Gegner gehabt hat. 

 

 
 
In der 4. Runde konnte G. Birkmann gegen H. Seibold ein remis erzielen und führt zusammen mit Th. Bildt die Tabelle an. Natürlich wird H. Seibold mit seiner momentanen Platzierung nicht zufrieden sein, aber mit einem halben Punkt Rückstand auf die beiden Führenden hat er noch alle Chancen auf den Sieg in der Stadtmeisterschaft.

 

 
 

 Nach der 3. Runde ist nur noch G. Birkmann mit einer weißen Weste übrig geblieben. A. Siemantel konnte etwas überraschend gegen H. Seibold ein remis ertrotzen.

 

 
 

In der zweiten Runde tat sich H. Seibold gegen  H. Zwingel schwer, Th. Bildt musste Federn lassen und H Kraft konnte die Aufholjagd beginnen. Ganz vorne auch noch A. Siemantel, G. Birkmann und C. Lange.

 

 
 

Durch die verspäteten Meldungen von H. Kraft und Th. Bildt kam es zu einem ersten Schlagabtausch zweier Mitfavoriten. Sonst verlief die erste Runde in gewohnten Bahnen mit den in etwa zu erwarteten Ergebnissen.